Vergleich: Schurwolle, Merinowolle und normale Wolle?

Nur wenn es sich um eine frische und unmittelbar am lebenden Tier geschorene Wolle handelt, darf man den Begriff „Schurwolle“ verwenden und diese auch als ein Naturprodukt bezeichnen.

Die Schurwolle unserer Troyer Pullover stammt vom Schaf aus Bergen Südamerikas. Es ist die beste Schafschurwolle, die auf dem Markt erhältlich ist.

Es gibt aber auch Qualitätsunterschiede bei der Schurwolle. Aus der Haarform und der Ausbildung des Haarkleides ergibt sich die Hochwertigkeit der Schurwolle. Überwiegend in der Feinheit der Wolle liegt die Klassifizierung. Wenn hohe Klimatisierungseigenschaften gewünscht sind, spielen auch die Kräuselung und die Lufthaltigkeit eine wichtige Rolle.

Wolle

  • Robustheit 50%
  • Pflegeleicht 50%
  • Weichheit 80%

Schurwolle

  • Robustheit 100%
  • Pflegeleicht 80%
  • Weichheit 60%

Merinowolle

  • Robustheit 80%
  • Pflegeleicht 80%
  • Weichheit 90%

Strapazierfähig und belastbar

Natürlich macht es einen Unterschied, ob der Pullover aus herkömmlicher Wolle, aus Schurwolle oder aus reiner Merinowolle besteht. Schließlich kann auch aus Schurwolle ein grobes und schweres Gewebe produziert werden.

Unsere Hanse-Troyer Seemanspullovern sind aus hochwertiger Schurwolle angefertigt, was sie nicht nur geschmeidig und bequem, sondern auch strapazierfähig und belastbar macht. Des Weiteren schwitzt man in einem guten Schurwolle-Pullover nicht.

Die Schurwolle saugt Körperwärme und Feuchtigkeit auf und hat klimatisierende Eigenschaften. Nur wenn das Gewebevolumen nicht zu leicht und zu dünn ist, kann es solche wohltuende Effekte liefern. Der Wärme- und Feuchtigkeitsaustausch wird nämlich beeinträchtigt, wenn das Stoffgewicht zu leicht ist und es zu wenig Volumen hat.

Die chemische Ausrüstung ist ein weiteres Kriterium des Schurwollgewebes. Die wärmste Schurwolle ist beispielsweise die Wolle von Islandschafen. Dafür müssen die Tiere in viel kälteren Regionen leben als Merinos ( z.B. Bergen Südamerikas). Das Wollhaar hat dafür aber größere Hohlräume und speichert die Wärme dementsprechend besser. Wolle ist eben nicht einfach nur Wolle. Da die Wolle hauptsächlich aus Eiweiß besteht, hat sie aus dem Grund ein hervorragendes Warmhaltevermögen.

Da die Fasern stark gekräuselt sind, ermöglichen sie somit die Bildung von Luftpolstern, welche den Körper sehr gut isolieren. Für ein geschmeidiges und warmes Tragegefühl empfehlen wir Ihnen unsere Pullover uns Accessoires aus reiner Schurwolle.

Tragen Sie sich unverbindlich in den Newsletter ein und sichern Sie sich 10,- € Rabatt!

Wir nehmen Datenschutz ernst und geben Ihre Daten natürlich nicht an Dritte weiter.

redirect=https://www.hanse-troyer.de/danke/

HanseTroyer_logo_new

Tragen Sie sich unverbindlich in den Newsletter ein und sichern Sie sich 10,- € Rabatt!

Wir nehmen Datenschutz ernst und geben Ihre Daten natürlich nicht an Dritte weiter.

redirect=/danke

Pin It on Pinterest